AUSGEZEICHNET

The winner is...

AUGMENTED REALITY MÖBEL VISUALSIERUNG

Mit Apple´s ARKit

DIE FAMILIE WÄCHST

Die neue Roomle Android App - für Smartphones und Tablets

SCHÖNER WOHNEN RAUMPLANER

powered by roomle

ROOMLE BLOG

EGGER und Roomle : Digitalisierungslösungen für Tischler & Händler

EGGER und Roomle gründen gemeinsam die Furniture eServices GmbH. Das neue Unternehmen wird international Softwarelösungen für Tischlereien vertreiben, die von Roomle entwickelt werden.

weiterlesen

Der Roomle Konfigurator im e-Commerce

Der Onlinekauf wird für alle Warengruppen Realität, und dabei geht es längst nicht mehr nur um uniforme Lagerware. Dass Produkte online customized bestellt werden können, erfordert eine viel komplexere Technik, als bisher Standard war. Hier setzen sich ausschließlich hochprofessionelle und verlässliche Lösungen durch – wie Roomle.

weiterlesen

Roomle auf der möbel austria 2019

Von 8.-10. Mai 2019, präsentiert Roomle auf Stand L32 die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten digitaler Möbel. Hier werden Lösungen präsentiert, wie die nahtlose Integration des B2B-Orderings in den Produktionsprozess oder der Einsatz des Roomle Konfigurators im e-Commerce - für fehlerlose Bestelllisten auf Knopfdruck.

weiterlesen

Der Roomle Konfigurator am POS

End-to-End Digitalisierung - vom Kundenerlebnis über die Bestellung bis hin zur Fertigung: Die digitale Möbelplattform Roomle erzeugt aus 3D Daten und den Konfigurationsinputs des Käufers/Beraters live einen “Digitalen Zwilling” des finalen Produkts. Dieser kann auf Knopfdruck bestellt und sofort gefertigt werden. Das B2B-Ordering ist nahtlos in den Produktionsprozess integriert. So wird der gesamte Digitalisierungs- und Bestellprozess für Endkonsumenten, Händler und Hersteller erstmals vollständig abgebildet.

weiterlesen

Vom Endkonsumenten zur Maschine

End-to-End Digitalisierung - vom Kundenerlebnis über die Bestellung bis hin zur Fertigung: Die digitale Möbelplattform Roomle erzeugt aus 3D Daten und den Konfigurationsinputs des Käufers/Beraters live einen “Digitalen Zwilling” des finalen Produkts. Dieser kann auf Knopfdruck bestellt und sofort gefertigt werden. Das B2B-Ordering ist nahtlos in den Produktionsprozess integriert. So wird der gesamte Digitalisierungs- und Bestellprozess für Endkonsumenten, Händler und Hersteller erstmals vollständig abgebildet.

weiterlesen

Roomle auf der imm cologne 2019

Roomle definiert einen neuen Standard für hoch konfigurierbare und über alle Kanäle verfügbare Möbel. Auf der Kölner Möbelmesse im Boulevard/Stand 028 präsentiert die digitale Möbelplattform auf 40m² die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten digitaler Möbel.

weiterlesen

VR Cardboard Integration

Ab soroft ist die Virtual-Reality-Funktion in die Roomle-App 2.6 integriert. Wechseln Sie ganz einfach vom Walktrough Modus (1st person view) in den VR-Modus.

weiterlesen

Neue Konfigurator UI

Roomle 2.5 verfügt über eine verbesserte Benutzeroberfläche für Konfigurationen, die "Click to Insert" - Funktion und ein Maßwerkzeug für die exakte Größe von Möbeln - auf dem iPhone und iPad.

weiterlesen

Roomle launcht den ersten fotorealistischen 3D/AR-Möbelkonfigurator!

Roomle launcht den ersten fotorealistischen 3D/AR-Möbelkonfigurator! Ab Oktober 2018 ist Roomle um ein spektakuläres Service reicher!

weiterlesen

Roomle @ EXPO REAL 2018 IN MÜNCHEN

Treffen Sie Roomle am Real Estate Innovation Forum auf der EXPO REAL 2018 - in der TECH-ALLEY und in der TECH TALK Zone - vom 8. bis 10. Oktober 2018.

weiterlesen

Roomle ist DSGVO konform

Am 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Das ist gut und wichtig, denn es schützt deine persönlichen Informationen noch mehr!

weiterlesen

Hans Jörg Schelling steigt bei Roomle ein

Gleich zwei Möbelexperten beteiligen sich an der digitalen Möbel-Plattform Roomle: Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling und der Geschäftsführer der Strasser Steine Gmbh, Johannes Artmayr.

weiterlesen

Augmented Reality (AR) als Chance für die Möbelindustrie

Um Möbel bereits vor der Bestellung in den eigenen 4-Wänden betrachten zu können, setzt die Möbelbranche immer öfter auf Augmented Reality. Kunden können so ihre Vorstellungskraft beflügeln und bessere Kaufentscheidungen treffen.

weiterlesen

Augmented Room Sketching

Die akutelle Roomle App enthält eine Funktion, mit der du deine Grundrisse leichter erstellen kannst: Augmented Room Sketching - mit den neuesten Apple-Geräten (ab iPhone 6S).

weiterlesen

ARKit enabled — Roomle version 2.2

Roomle version 2.2 comes with enhanced Augmented Reality quality and a bunch of improvements. The incredibly simple user interface, matches all technologies — including Apple´s ARKit.

weiterlesen

Roomle @ imm cologne 2018

Die imm ist eine der international spannendsten Möbelmessen auf der die Trends für das kommende Jahr festgelegt werden. Roomle ist dieses Jahr mit dabei und präsentiert auf 12 qm im Boulevard Mitte, Stand 008 innovative, nutzerfreundliche Möglichkeiten für den Möbelkaufprozess von morgen.

weiterlesen

ROOMLE is iPhone X ready

Roomle version 2.3 enables you to use the Roomle App in it´s full functionality also on your new iPhone X device on the Go.

weiterlesen

Best of the Best: Roomle gewinnt den Red Dot Design Award

"Best of the Best" ist die Auszeichnung für sehr hohe Designqualität. Ausschließlich Projekte, mit sehr guter Gestaltungsqualität und kreativer Leistung werden mit dem Red Dot: Best of the Best prämiert!

weiterlesen

Gut geplante Partnerschaft: SCHÖNER WOHNEN und Roomle kooperieren

Als größtes Wohn- und Lifestyle-Magazin Europas genießt SCHÖNER WOHNEN seit über 55 Jahren höchstes Vertrauen bei seinen Lesern und steht für 100 Prozent guten Geschmack. Das Magazin inspiriert und berät seine Leser mit Einrichtungsideen.

weiterlesen

Omni-Channel Sale für die Möbelindustrie

Omni-Channel beginnt dort, wo die Suche startet: überall. Für den klassischen Käufer ist das heutzutage meist online.

weiterlesen

New Roomle Android App - for Smartphones and Tablets

Conceptually and optically, the new app is very much in line with the iOS version. In a first step, it is possible for Android users to use the extensive 3D/AR furniture catalog, visualize and buy furniture. This makes it easy to find the right piece ...

weiterlesen

1 Million registrierte User :: 1,5 Millionen App Downloads :: 3 Millionen Pläne

Das österreichische Start-up Roomle freut sich über 1 Million registrierte Nutzer! Seit seiner Gründung im Jahr 2014 wurde das Online-Planungstool weltweit von 1,5 Million Kunden auf den Desktop oder mobil auf das Handy oder Tablet heruntergeladen. Im September feierte man die 1 millionste Registrierung und somit einen ersten Meilenstein!

weiterlesen

Sofa oder T-Shirt bestellen – wo liegt der Unterschied?

Innovative Omni-Channel Lösungen für die Möbelindustrie

weiterlesen

Roomle – der Business Case zur VR/AR Technologie

Virtual Reality (VR) ist allgegenwärtig. Überall dort, wo die nachzuahmende Umgebung zu gefährlich, zu groß oder zu teuer wird, kommt VR zum Einsatz – vom Flugzeug-Cockpit bis hin zum Operationssaal. Was bisher fehlt ist der Content zur Technologie und die Möglichkeit als Konsument in das Geschehen jederzeit und überall einzugreifen. Das ist jetzt mit Roomle möglich.

weiterlesen

Premium Möbeldesigner Fantoni setzt auf die Roomle-Plattform

Das italienische Design-Label Fantoni und die digitale Plattform Roomle arbeiten zusammen: Mit der Einbindung der Fantoni Möbelkollektion in die Katalogfunktion der Roomle-App eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Möbelindustrie. Ab sofort sind die Personalisierung, die Konfiguration und der Kauf von individuellen Industrieprodukten möglich.

weiterlesen

Roomle WAGt den Schritt in die Immobilienbranche

Als erstes Immobilienunternehmen integriert die WAG Wohnungsanlagen Ges.m.b.H. den millionenfach genutzten Roomle Planner in ihre aktuelle Website. Die Vorteile für die Wohnungssuchenden: die eigenen 4-Wände spielerisch einrichten und aktiv mitgestalten. Virtuelle Rundgänge durch die Wohnung von morgen und ein einmaliges Wohn-Einrichtungs-Erlebnis – online oder mobil. Das hat es in der Form noch nicht gegeben!

weiterlesen

Roomle startet mit 3D Möbelkonfigurator für alle Verkaufskanäle

Möbel einen persönlichen Touch geben und sich diese in den eigenen 4 Wänden ansehen – nichts leichter als das: Roomle greift die Thematik rund um die Individualisierbarkeit und Konfiguration von Produkten auf und entwickelt einen völlig neuartigen 3D Konfigurator basierend auf dem millionenfach genützten Roomle Planner (für Web, iPad, iPhone). Und das in Realtime und 3D für jeden Kanal. Die neue Technologie ist ab sofort für alle Online Shops verfügbar.

weiterlesen

Most relevant

EGGER und Roomle : Digitalisierungslösungen für Tischler & Händler

EGGER und Roomle gründen gemeinsam die Furniture eServices GmbH. Das neue Unternehmen wird international Softwarelösungen für Tischlereien vertreiben, die von Roomle entwickelt werden.

weiterlesen

Der Roomle Konfigurator im e-Commerce

Der Onlinekauf wird für alle Warengruppen Realität, und dabei geht es längst nicht mehr nur um uniforme Lagerware. Dass Produkte online customized bestellt werden können, erfordert eine viel komplexere Technik, als bisher Standard war. Hier setzen sich ausschließlich hochprofessionelle und verlässliche Lösungen durch – wie Roomle.

weiterlesen

Der Roomle Konfigurator am POS

End-to-End Digitalisierung - vom Kundenerlebnis über die Bestellung bis hin zur Fertigung: Die digitale Möbelplattform Roomle erzeugt aus 3D Daten und den Konfigurationsinputs des Käufers/Beraters live einen “Digitalen Zwilling” des finalen Produkts. Dieser kann auf Knopfdruck bestellt und sofort gefertigt werden. Das B2B-Ordering ist nahtlos in den Produktionsprozess integriert. So wird der gesamte Digitalisierungs- und Bestellprozess für Endkonsumenten, Händler und Hersteller erstmals vollständig abgebildet.

weiterlesen

Vom Endkonsumenten zur Maschine

End-to-End Digitalisierung - vom Kundenerlebnis über die Bestellung bis hin zur Fertigung: Die digitale Möbelplattform Roomle erzeugt aus 3D Daten und den Konfigurationsinputs des Käufers/Beraters live einen “Digitalen Zwilling” des finalen Produkts. Dieser kann auf Knopfdruck bestellt und sofort gefertigt werden. Das B2B-Ordering ist nahtlos in den Produktionsprozess integriert. So wird der gesamte Digitalisierungs- und Bestellprozess für Endkonsumenten, Händler und Hersteller erstmals vollständig abgebildet.

weiterlesen